Starker Ausbildunsgbetrieb im Handwerk

Der Wettbewerb

Wir rufen alle Auszubildenden im Handwerk auf, sich mit ihrem Ausbildungsbetrieb am Wettbewerb „Starker Ausbildungsbetrieb im Handwerk” zu beteiligen.

Erstelle gemeinsam mit Deinem Handwerksmeister oder Firmeninhaber die Bewerbung und gewinne tolle Preise!

Das Motto des Ausbildungspreises „Starker Ausbildungsbetrieb im Handwerk” trifft genau das Anliegen aller Beteiligten. Die Handwerksbetriebe suchen Auszubildende und junge Schulabgänger suchen attraktive Handwerksbetriebe.

Der Ausbildungspreis unterstützt diese Ziele. Die Ausschreibung beinhaltet die Schwerpunkte Nachhaltigkeit, soziale Kompetenz und Kooperation. Berücksichtigt das Unternehmen die besonderen Bedürfnisse von Eltern oder leistungsschwächeren Schülern? Werden Migranten und Spätaussiedler beschäftigt und erhalten Menschen mit Behinderung eine Chance? Dies zeigt die soziale Kompetenz des Handwerksbetriebes.

Die Kooperation mit Schulen ist eine der besten Möglichkeiten, sich als Handwerksbetrieb bekannt zu machen und Schüler für eine Ausbildung zu interessieren.

Die Beteiligung am Wettbewerb um den "Ausbildungspreis" ist bis zum 15.09.2014 möglich. Danach wird eine Jury die Auswertungen vornehmen. Die Auszeichnungsveranstaltung findet im November
2014 statt.

Bewerbungen per Post an

Kreishandwerkerschaft Nordfriesland-Süd        Kreishandwerkerschaft Nordfriesland-Nord
Süderstraße 97 • 25813 Husum                           Rathausstraße 19 • 25899 Niebüll
oder per E-Mail an: Lutz Martensen                    oder per E-Mail an: Achim Müllejansi

weitere Informationen unter: www.kh-nf.de

Fragen & Antworten

Welche Betriebe können teilnehmen?

Ausbildende Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaften Nordfriesland-Nord und -Süd

Welche Wettbewerbsklassen gibt es?

Der Wettbewerb wird in drei Klassen unterteilt.

  • Betriebsgröße mit 1-3 Auszubildenden
  • Betriebsgröße mit 4-6 Auszubildenden
  • Betriebsgröße mit mehr als 6 Auszubildenden

Wie verfahre ich mit den Bewerbungsunterlagen?

  • Einreichung der Unterlagen durch die Auszubildenden in Abstimmung mit den Meistern bzw. Firmeninhabern
  • Vordrucke gibt es unter: www.kh-nf.de

Welche Kriterien werden bewertet?

  • Unternehmenskultur
  • Arbeitsplatz
  • Arbeitszeit
  • Umwelt
  • Kommunikation
  • Team
  • Karriere

Was gibt es zu gewinnen?

Je Wettbewerbsklasse gibt es folgende Preise für teambildende Maßnahmen zu gewinnen:

  • 1. Platz 500,00 Euro
  • 2. Platz 300,00 Euro
  • 3. Platz 200,00 Euro

Wer bewertet die eingereichten Bewerbungen?

Eine Expertenjury sichtet die Bewerbungen und wählt die Gewinner. Die Jury besteht aus:

  • Je 1 Mitarbeiter/in der Kooperationspartner Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaften NF-Süd und NF-Nord
  • 2 Kreishandwerksmeister
  • Vertreter/in der Beruflichen Schulen (Husum und Niebüll)